Überspringen zu Hauptinhalt

Friedemann Schmidt ist neuer BFB-Präsident

Die Mit­glie­der­ver­samm­lung des BFB Bun­des­ver­band der Freien Berufe e. V. hat am 05.10.2021 Herrn Dipl.-Pharm. Frie­de­mann Schmidt als neuen Prä­si­den­ten gewählt. Er ist Nach­fol­ger des bis­he­ri­gen Prä­si­den­ten Rechts­an­walt Prof. Dr. Wolf­gang Ewer.

Bei sei­ner Antritts­rede erklärte Schmidt u.a.:
»Wir Freien Berufe sind nicht nur ein Schlüs­sel­sek­tor unse­rer Volks­wirt­schaft, son­dern haben gleich­zei­tig eine Schlüs­sel­rolle in unse­rer Gesell­schaft inne. Mehr als jeder andere Sek­tor zeich­nen wir uns durch Ver­trauen und Nähe der Men­schen aus. Wir hel­fen den Men­schen, ihre Frei­heit mün­dig und ver­ant­wort­lich wahr­zu­neh­men und sta­bi­li­sie­ren damit unsere frei­heit­li­che Gesell­schaft. Über­dies sind wir der Schlüs­sel für die gesell­schaft­li­chen Zukunfts­auf­ga­ben. Der wirt­schaft­li­che und kul­tu­relle Wan­del wird nicht durch mehr Staat oder indus­tri­elle Groß­struk­tu­ren mög­lich sein, son­dern braucht die Inno­va­ti­ons­kraft, Krea­ti­vi­tät und prak­ti­sche Lösungs­kom­pe­tenz klei­ner unab­hän­gi­ger Ein­hei­ten. Damit wir Freien Berufe all dies auch wei­ter­hin leis­ten kön­nen, muss die Poli­tik den frei­be­ruf­li­chen Rechts­rah­men aus­bauen, den Ver­trau­ens­schutz sicher­stel­len und unsere Wirt­schafts­kraft stär­ken.«

Die Pres­se­mit­tei­lung des BFB zu den Neu­wah­len von Prä­si­dium und Vor­stand fin­den Sie hier.  
×Suche schließen
Suche